30.11.01 19:25 Uhr
 375
 

Die US-Regierung will keine Friedenstruppe in Afghanistan sehen

Wie schon in SN berichtet, soll es in Afghanistan bald eine Friedenstruppe geben. Diese soll dann den Aufbau des Landes nach dem Krieg beaufsichtigen.

Die amerikanische Regierung hat sich jetzt aber gegen eine Friedenstruppe ausgesprochen. Man halte den Einsatz einer solchen Truppe im Moment 'verfrüht' sagte Ari Fleischer, ein Präsidentensprecher.

Zuerst, so Fleischer weiter, müsse eine neue Regierung im Amt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Afghanistan, Regie, Frieden, Friede
Quelle: www.afp.com