30.11.01 18:36 Uhr
 5
 

Acclaim: negative Gerüchte um Acclaim, Aktie -30%

Acclaim, ein mittelgroßer amerikanischer Entwickler von Unterhaltungssoftware, zählt heute zu den größten Verlierern an der Nasdaq. Nach einem „gewöhnlichen“ Start in den Tag bei 5,66 Dollar brach die Aktie etwa um 11 Uhr Ortszeit über 30 Prozent auf 3,79 Dollar ein.

Der Einbruch scheint dadurch zustande gekommen zu sein, dass Dow Jones einen KPMG Rechnungsprüfer von Acclaim zitiert. Dieser äußerte anscheinend seine Zweifel darüber, ob Acclaim weiterhin als laufende Firma weiterbestehen wird. Ob es sich dabei nur um eine Formalie handelt oder um tatsächliche Unsicherheit über das Weiterbestehen von Acclaim, dazu sind bis jetzt keine genaueren Informationen bekannt. Acclaim selbst hat sich zumindest noch nicht in einer Presseerklärung gemeldet.

Acclaim stand im vergangenen Winter kurz vor der Pleite, konnte aber im laufenden Jahr von einer anziehenden Nachfrage nach Unterhaltungselektroniksoftware profitieren. Die Aktien konnten von 0,3125 Dollar auf 6,25 Dollar in der Spitze zulegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Gerücht
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?
Kurios: Höcke macht jetzt einen auf Opfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?