30.11.01 18:15 Uhr
 18
 

Rappende Polizisten nehmen erste CD auf

Als Werbung für mehr Toleranz haben Kölner Polizisten ihre erste CD mit Namen 'Lass mich leben' aufgenommen.
14 Polizeibeamte rappen zusammen mit dem DJ 'Mr. Man q.x'. Daraus resultiert auch der Bandname 'P.I.4.featuring Mr. Man q.x'.


Das Projekt wird vom Kölner Polizeipräsidenten begrüßt. Er hofft das so Brücken zu jugendlichen geschlagen werden können.

Die CD soll noch im Dezember erscheinen und der Erlös soll 2 Kampagnen die sich zur Vorbeugung von Gewalttaten einsetzen zugute kommen.


WebReporter: WebRep
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Polizist, CD
Quelle: www.meinberlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?