30.11.01 17:38 Uhr
 6
 

Personalie bei der Bankgesellschaft Berlin

Wie die Bankgesellschaft Berlin heute mitteile, gab es Veränderungen im Vorstand des Unternehmens. Dr. Wolfgang Rupf, der bisherige Vorstandsvorsitzende, wurde durch den bisherigen Stellvertretenden Hans-Jörg Vetter ersetzt. Der Vorstand besteht nun aus Hans-Jörg Vetter (Vorsitzender), Dr. Johannes Evers, Serge Demoliere, Norbert Pawlowski und Hubert Piel.

Zudem wurde im Zuge von Umstrukturierungen ein Personalabbau um 4.000 Mitarbeiter beschlossen. Das weiterentwickelte Restrukturierungskonzept sieht unter der Voraussetzung der vollständigen Freistellung der Bank von den Risiken des Immobiliendienstleistungsgeschäfts ein ausgeglichenes Konzernergebnis im laufenden Geschäftsjahr vor. Der Aufsichtsrat beauftragte den Vorstand, bis zur nächsten Aufsichtsratssitzung am 17.12.2001 mit den Beteiligten, insbesondere dem Land und den Arbeitnehmervertretern, verbindliche EU-konforme Absprachen herbeizuführen.

Die Aktie gewinnt aktuell 5,5 Prozent auf 2,69 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Person, Personal, Persona
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär
Postchef verlangt Nummernschilder für ca. eine Million Drohnen in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch
Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Donald Trump kippt Verbot von Plastifkflaschen in US-Nationalparks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?