30.11.01 17:28 Uhr
 693
 

Torwart rastete auf dem Platz aus: 2 Jahre Gefängnis

In der 5. schwedischen Liga griff der Torwart des Fußballklubs Tensta United den Schiedsrichter an. Bei seinem Ausraster brach er dem Schiedsrichter einen Backenknochen und den rechten Fuß zweimal.

Claudio Rubino Jerez wurde dafür jetzt zu 13000 Franken Schmerzensgeld und zwei Jahren Gefängnis verurteilt. Sein Verein wurde für die Liga gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Platz, Torwart
Quelle: www.blick.ch


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?