30.11.01 17:12 Uhr
 86
 

Sie wollte sterben : Polizisten mit Messer angegriffen

Unter den Vorwand durch Musik belästigt zu werden, hat eine 20-jährige Frau aus Göttingen die Polizei gerufen. Unmittelbar nach dem Eintreffen der Funkstreife ging die mit einem Messer bewaffnete Frau auf die Beamten los.

Den Beamten gelang es den Angriff auszukontern und die Frau zu überwältigen. Ein Hausbewohner der Zeuge des Vorfalls war entwaffnete die Frau. Sie erlitt dabei leichte Verletzungen. In ihrer Wohnung wurde ein zweites Messer sichergestellt.

Als Grund für den Angriff gab die Frau an, sie wollte von der Polizei erschossen werden.
Da die Frau seelisch labil wirkte, vermutete der Notarzt die Einnahme von Drogen. Sie wurde in die Psychatrie eingewiesen. Ein Verfahren wurde eingeleitet.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizist, Messe, Messer
Quelle: www.goettinger-tageblatt.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?