30.11.01 17:00 Uhr
 197
 

Dunkelstes Objekt des Sonnensystems

Das dunkelste Objekt unseres Sonnensystems, das bis jetzt entdeckt wurde, ist der Kern des Kometen Borrelly. Der Komet absorbiert mehr als 99% des einfallenden Lichts. Der Halley'sche Komet ist etwas heller.

Kometen werden sichtbar, wenn sie sich der Sonne nähern und dort sehr viel Energie absorbieren. Dadurch lösen sich Gas und andere flüchtige Substanzen von dem Kern und reflektieren das Sonnenlicht.

Man vermutet, dass Kometen als Überreste bei der Formation des Sonnensystems entstanden sind. Sie bestehen hauptsächlich aus Wasserstoff, Sauerstoff, Kohlenstoff und Eisen. Nach dem Verflüchtigen bleiben dunkle, schwere, langkettige Stoffe übrig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Objekt, Sonnensystem
Quelle: www.newscientist.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen