30.11.01 16:32 Uhr
 36
 

Nachlassende Nachfrage: Skoda setzt Produktion teilweise aus

Soka reagiert auf die geringere Nachfrage an Autos. Zu Beginn des neuen Jahres 2002 wird Skoda die Produktion kurzzeitig stoppen. So sollen zunächst die Ferien für die Mitarbeiter bis zum 4. Januar 2002 verlängert werden.

Außerdem sollen drei Spätschichten Freitags ausfallen. Diese ausfallenden Schichten sind jedoch noch vor Weihnachten.

Somit werden etwa 5600 Fahrzeuge weniger produziert als geplant.


WebReporter: till83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Produkt, Produktion, Nachfrage, Skoda, Nachlass
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?