30.11.01 15:50 Uhr
 17
 

Lebenslänglich für den Mörder der zwölfjährigen Schülerin Vanja Elena

Lebenslänglich und Sicherungsverwahrung, so das Urteil des Heidelberger Landgerichts.

Der Täter, ein 36 Jahre alter Voyeur, hatte nicht nur die Schülerin ermordet, er hat auch noch einen Mord an einer Frau im Jahr 1995 und zwei brutale Angriffe auf kleine Mädchen gestanden.


Der geständige Lagerarbeiter hat seine Opfer zuvor zum Teil jahrelang beobachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vowe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Schüler, Mörder
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?