30.11.01 15:44 Uhr
 1
 

Acambis erhält zweiten US-Regierungsauftrag

Acambis Inc., eine Tochter des Pharma-Unternehmens Acambis plc. und die Baxter International Inc. produzieren gemeinsam innerhalb eines Jahres 155,0 Mio. Dosen Pocken-Impfstoff für die US-Regierung. Dieser Auftrag hat ein Volumen von 428,0 Mio. Dollar.

Die US-Regierung möchte ihre Vorräte so aufstocken, dass alle Amerikaner gegen einen Bio-Angriff geimpft werden können. Die Pocken wurden vor über 20 Jahren ausgerottet, könnten aber für Terroranschläge verwendet werden. Etwa 30,0 Prozent der Opfer sterben, da die Pocken nur unmittelbar nach ihrer Entdeckung behandelt werden können.

Wegen der Dringlichkeit erwirbt die Regierung das Medikament, noch bevor es von der FDA zugelassen wurde. Zu Beginn des nächsten Jahres sollen klinische Tests zur Sicherheit und Wirksamkeit des Präparats aufgenommen werden. Die Marktzulassung soll dann Mitte 2003 beantragt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Regierung, Regie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?