30.11.01 15:38 Uhr
 17
 

Neuer Brustkrebs-Test entwickelt

Eine weltweit einzigartige Testmöglichkeit zur Brustkrebs-Erkennung haben Ärzte am Elisabethinen-Krankenhaus herausgefunden. Es wird mit Hilfe einer Feinnadel-Punktion am Knochenmark eine kleine Menge entnommen und auf Mammaglobin-Spuren geprüft.

Der Onkologe Dieter Lutz erklärt diese Variante derart, dass bei gesunden Frauen dieses Genprodukt völlig fehlen würde und somit schnell ein Ergebnis in Sachen Krebs diagnostiziert werden kann.

In Japan haben bereits einige Labors diesen überaus präzisen Krebstest aufgegriffen. 48 Stunden genügen für eine Krebsdiagnose, um bei etwa ein Drittel aller Frauen im Blut Tumorzellen
festzustellen.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Neuer, Test, Brust, Brustkrebs
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?