30.11.01 15:33 Uhr
 1
 

Postbank nicht an Consors interessiert

Seit vor zwei Wochen eine Auffanggesellschaft die Schmidtbank und ihre Tochter Consors übernommen hat, kursieren täglich neue Gerüchte über die weitere Entwicklung des am Neuen Markt notierten Online-Brokers. Nachdem bereits nahezu alle Konkurrenten wie die comdirect und die DAB Bank als mögliche Käufer ins Spiel gebracht wurden, sind momentan easytrade, die Online-Tochter der Postbank und Fimatex, ein Tochterunternehmen der franz. Societe Generale, die heißesten Übernahmekandidaten.

Die Postbank dementierte heute allerdings, dass sie in konkreten Verhandlungen mit Consors stehe. Zwar spreche momentan jeder mit jedem, allerdings gebe es nichts konkretes.

Die Consors-Aktie kann dennoch von den Übernahmegerüchten profitieren und legt aktuell 6,2 Prozent zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Postbank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?