30.11.01 15:33 Uhr
 1
 

Postbank nicht an Consors interessiert

Seit vor zwei Wochen eine Auffanggesellschaft die Schmidtbank und ihre Tochter Consors übernommen hat, kursieren täglich neue Gerüchte über die weitere Entwicklung des am Neuen Markt notierten Online-Brokers. Nachdem bereits nahezu alle Konkurrenten wie die comdirect und die DAB Bank als mögliche Käufer ins Spiel gebracht wurden, sind momentan easytrade, die Online-Tochter der Postbank und Fimatex, ein Tochterunternehmen der franz. Societe Generale, die heißesten Übernahmekandidaten.

Die Postbank dementierte heute allerdings, dass sie in konkreten Verhandlungen mit Consors stehe. Zwar spreche momentan jeder mit jedem, allerdings gebe es nichts konkretes.

Die Consors-Aktie kann dennoch von den Übernahmegerüchten profitieren und legt aktuell 6,2 Prozent zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Postbank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?