30.11.01 15:28 Uhr
 1.997
 

Liberty: Premiere World ist schon bei drei Euro pro Monat profitabel

Nach einer Meldung der Süddeutschen Zeitung will Liberty die Preise von Premiere World senken.

Liberty-Chef Malone will durch Billig-Angebote in kürzester Zeit mehrere Millionen Abonnenten gewinnen. Auch bei einem Grundpreis von drei Euro für einen Monat wäre Premiere profitabel.

Der Gewinn soll durch Einzelangebote, die die Zuschauer gegen Zusatzgebühr abrufen können, erzielt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Monat, Premier, Premiere, World
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?