30.11.01 14:15 Uhr
 285
 

Audi A4 räumt Auszeichnungen im Ausland ab

Der Audi A4 ist nicht nur in Deutschland sehr beliebt, auch im Ausland ist er hoch im Ansehen.
So bekam er jetzt von der „Automobile Researchers and Journalists Conference“ (RJC) die Auszeichnung als „Import-Auto des Jahres 2001-2002“.


Die Jury der RJC setzt sich aus Journalisten und aus japanischen Automobil-Marktforschern zusammen.
Besonders hat der Jury die Ausgewogenheit zwischen Sicherheit, Fahrdynamik, Design und Qualität gefallen.

Aber auch in Spanien würde der A4 geehrt.
Dort bekam er die Auszeichnung „Family Car of the Year“ der Automobilzeitschrift „Car & Driver“.
Gewählt wurde er dabei von den Lesern dieser Zeitschrift.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ausland, Audi, Auszeichnung
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BUND geht gegen Dieselautos vor
Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Kanzlerschaftsprogramm vorgestellt: Ist Martin Schulz ein moderner Robin Hood?
Schauspieler Antonio Banderas hatte einen Herzinfarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?