30.11.01 14:01 Uhr
 1.545
 

Fussball: Argentinischer Nationalstürmer bei Torjubel schwer verletzt

Der argentinische Nationalspieler Martin Palermo hat sich beim Torjubel im spanischen Pokal einen doppelten Schienbeinbruch zugezogen.

Das Ganze passierte, als er sich nach einem Torerfolg von den Fans feiern lassen wollt, und diese eine Betonbarriere zum Umfallen brachten. Die Barriere stürzte dabei auf die Beine des Spielers.

Palermo wird nun definitiv bei der WM in Japan und Südkorea ausfallen. Es wird mit einer Gesamtausfallzeit von sieben Monaten gerechnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steuerfachidiot
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nation, National
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?