30.11.01 12:58 Uhr
 18
 

94 Mill. US-Dollar Verlust bei Novell

Die roten Zahlen von dem Softwareriesen Novell steigen im Vergleich zum Vorjahr um 60 Millionen. Im Vorjahr waren es nur 34 Millionen Dollar. Die hohen Kosten kommen laut Novell von Restrukturierungen und Verlusten bei Inverstments.

Die eigenen Prognosen von 306 Millionen Dollar Umsatz wurden sogar noch übertroffen. Der Umsatz stieg von 273 Millionen auf 307 Millionen US-Dollar. Diese sollen aus den guten Verkäufen ihrer Kerngeschäfte wie NetWare resultieren.

Für das gesamte abgelaufene Geschäftsjahr verzeichnete Novell einen Umsatzrückgang von 1,04 Milliaren US-Dollar. Die Hoffnung auf bessere Geschäfte setzt der Softwareriese auf ihre System-Berater.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ease
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Dollar, Verlust
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?