30.11.01 12:45 Uhr
 3.073
 

GameCube bricht in den USA alle Rekorde: Was ist mit der X-Box?

Der Videospielehersteller Nintendo kann sich schon einmal die Hände reiben. Mit insgesamt 500.000 verkauften 'GameCube'-Konsolen hat das Unternehmen einen neuen Rekord aufgestellt.

Noch nie sind in den USA in einer Woche soviel Konsolen verkauft und damit umgesetzt worden.

Microsoft hält sich mit den Verkaufszahlen ihrer X-Box weiterhin bedeckt und haben die Verkaufszahlen ihrer X-Box bisher nicht veröffentlicht. Microsoft hatte zur Markteinführung insgesamt 500.000 Konsolen den Händlern zur Verfügung gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Rekord, Box
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer veröffentlicht Porno: heiße Lesben-Action mit Sarah Joelle
Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt
Bundestagspräsident Norbert Lammert ruft Muslime zu Selbstkritik auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?