30.11.01 12:45 Uhr
 3.073
 

GameCube bricht in den USA alle Rekorde: Was ist mit der X-Box?

Der Videospielehersteller Nintendo kann sich schon einmal die Hände reiben. Mit insgesamt 500.000 verkauften 'GameCube'-Konsolen hat das Unternehmen einen neuen Rekord aufgestellt.

Noch nie sind in den USA in einer Woche soviel Konsolen verkauft und damit umgesetzt worden.

Microsoft hält sich mit den Verkaufszahlen ihrer X-Box weiterhin bedeckt und haben die Verkaufszahlen ihrer X-Box bisher nicht veröffentlicht. Microsoft hatte zur Markteinführung insgesamt 500.000 Konsolen den Händlern zur Verfügung gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Rekord, Box
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?