30.11.01 12:00 Uhr
 4
 

Fraport: Ab 2002 Erhöhung der Flughafen-Entgelte

Die Fraport AG wird zum 1. Januar 2002 die Flughafen-Entgelte für den Airport Frankfurt um insgesamt durchschnittlich 3,2 Prozent erhöhen. Dies gab man heute bekannt.

Bezogen auf das Entgeltvolumen 2001 erfolge eine Anhebung um 2,1 Prozent zur Deckung der Kosten des laufenden Flughafen-Betriebs. Eine weitere Erhöhung um 1,1 Prozent diene, so das Unternehmen, der Finanzierung derzeit schon anfallender Kosten zur Vorbereitung der Genehmigung des dringend benötigten nachfragegerechten Flughafen-Ausbaus.

Mit der aktuellen Entgeltordnung werden vor allem auch die Entgelte für laute Flugzeuge, die in Frankfurt nachts starten und landen, nochmals deutlich erhöht. Die Entgelte für Transferpassagiere bleiben hingegen unverändert. So werde die Drehscheibenfunktion des größten deutschen Flughafens gefördert, denn jeder zweite Passagier komme nach Frankfurt, um rasch das Flugzeug zu wechseln und weiterzureisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flughafen, Erhöhung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?