30.11.01 11:57 Uhr
 274
 

Hollywoodstar Ziel einer Kinderpornorazzia

Gegen den Schaupieler Paul Reubens ging bei der Polizei eine anonyme Anzeige wegen des Besitzes von Kinderpornos ein. Der Star, der sich als 'Pee-Wee Herman' in einer Kindersendung einen Namen machte, ist schon einmal in einem Sex-Kino aufgefallen.

Damals wurde er in einem Porno-Kino in Florida beim Masturbieren erwischt, woraufhin er seine Sendung verloren hatte. Angeblich sind bei der Razzia 2000 Filme sichergestellt worden. Was sich auf den Kassetten befindet, ist noch nicht bekannt.

Es sollen ebenfalls Fotos gefunden worden sein, die ihn beim Sex mit Kindern zeigen.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Kinderporno, Ziel
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?