30.11.01 11:31 Uhr
 832
 

Weltmeister wird in Zukunft nicht mehr qualifiziert sein

Das Fifa Komitee führt jetzt eine neue Regel ein, die für alle Weltmeister schlecht ist. Denn auch wenn sie die vorherige WM gewinnen, müssen sie sich für die WM vier Jahre später qualifizieren. Dies gab das Komitee bekannt.

Ab jetzt dürfen die Schiedsrichter auch Werbung auf ihren Trikot-Ärmeln tragen. Das Komitee der Fifa beschloss auch, dass der Konföderationen-Cup im Jahre 2003 ausfallen wird und die Klub-WM nachgeholt wird.

Zur Zeit ist noch nie die Prämierung der 32 Mannschaften für die WM-Spiele unklar.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Zukunft, Weltmeister
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?