30.11.01 11:00 Uhr
 1
 

BEKO Holding mit positivem Ergebnis

Die österreichische BEKO Holding AG konnte in den ersten neun Monaten 2001 ein Umsatzwachstum um 14 Prozent auf 64 Mio. Euro erzielen. Das EBIT stieg gegenüber dem Vorjahr um 154 Prozent auf 1,7 Mio. Euro. Der EGT kletterte von -4 Mio. Euro auf 2,6 Mio. Euro.

Die Entwicklung der Beteiligungen verlief positiv, wobei einige Investments gerade beginnen, eine hohe Dynamik zu entwickeln,die sich im nächstem Jahr positiv auswirken wird. Angesichts der schwächer werdenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen rechnet man jedoch damit, dass bei den voll konsolidierten Beteiligungen der Rückgang des Umsatz- und Ertragswachstums sich auch im vierten Quartal fortsetzen wird.

Die Aktie von BEKO Holding verliert aktuell 0,67 Prozent auf 7,45 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?