30.11.01 10:30 Uhr
 2.068
 

Werden 4.1 Millionen US Breitbandinternetzugänge abgeschaltet?

Ein Konkursrichter hat heute die Ehre zu entscheiden ob der amerikanische Provider 'Excite' seine Dienste sofort einstellen muss. Das würde für 4.1 Millionen Hispeedsurfer das Aus bedeuten.

Excite ist im Fernsehbereich und im Breitband-Internetmark tätig. Die Kabelnetzbetreiber, die mit Excite kooperieren, sind ebenfalls betroffen.


WebReporter: hucky8
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Million, Breitband
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?