30.11.01 09:59 Uhr
 10
 

DFB-Präsident sieht Völler mindestens bis 2006 als Teamchef

Der neue DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder sieht Rudi Völler auch nach der WM 2002 weiterhin als Teamchef.

Er erwartet Völler in Südkorea, wo die WM-Gruppen ausgelost werden. Dort hofft er erste Andeutungen Völlers zur weiteren Leitung der Nationalelf zu finden.

Der DFB-Präsident will Völler dann in Südkorea ein Angebot unterbreiten, welches besagt, dass uns der momentane Teamchef bis zur EM 2004 mit eventuellem Zusatz bis 2006 erhalten bleiben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: godmode
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, DFB
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?