30.11.01 09:59 Uhr
 10
 

DFB-Präsident sieht Völler mindestens bis 2006 als Teamchef

Der neue DFB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder sieht Rudi Völler auch nach der WM 2002 weiterhin als Teamchef.

Er erwartet Völler in Südkorea, wo die WM-Gruppen ausgelost werden. Dort hofft er erste Andeutungen Völlers zur weiteren Leitung der Nationalelf zu finden.

Der DFB-Präsident will Völler dann in Südkorea ein Angebot unterbreiten, welches besagt, dass uns der momentane Teamchef bis zur EM 2004 mit eventuellem Zusatz bis 2006 erhalten bleiben soll.


WebReporter: godmode
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Präsident, DFB
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?