30.11.01 08:08 Uhr
 3
 

aap steigert Umsatz im dritten Quartal

Die aap Implante AG meldete heute die Zahlen für das dritte Quartal. Das Unternehmen steigerte den Umsatz von 13,7 Mio. DM im Vorjahr auf 17,8 Mio. DM. Die Gesamtleistung verbesserte sich um rd. 32 Prozent von rd. 16,1 Mio. DM im Vorjahreszeitraum auf 21,3 Mio. DM. Das EBITDA betrug 1,0 Mio. DM nach 3,8 Mio. DM im Vorjahresquartal.

Bei den Neunmonatszahlen ist das Betriebsergebnis von 2,8 Mio. DM im Vorjahresvergleich auf –766.000 DM gesunken. Das DVFA/SG Konzernperiodenergebnis lag im Berichtszeitraum bei -1,4 Mio. DM nach 1,5 Mio. DM im Vorjahreszeitraum.

Wie das Unternehmen bekannt gab, ist neben der deutlichen Verringerung der Personalkosten sowie der Identifikation und Nutzung von Kostensynergien ein flächendeckender Konzernumbau vorgesehen. Im Zuge dieser Maßnahmen wird das Vorstandsmitglied Marketing und Vertrieb Joachim Staub zum 30. November 2001 aus dem Vorstand ausscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?