30.11.01 07:41 Uhr
 512
 

Er wollte eine Probefahrt machen, doch dann ging der Airbag los

In England wollte ein interessierter Autofahrer eine Probefahrt machen. Auf dem Parkplatz des Autohändlers jedoch ging plötzlich der Airbag los, als der Autofahrer sich auf die Fahrt einstellen wollte.

Eine Tageszeitung vermutet, dass der Fahrer so heftig am Sitz geruckelt hat, dass der Sensor des Airbags dies für die Erschütterung eines Unfalls gehalten hat und ausgelößt wurde.

Der Autofahrer hat nach diesem 'Geschoss' keine Lust mehr auf diesen Fahrzeugtyp, da er sich bedroht fühlte. Eine Untersuchtung wurde eingeleitet.


WebReporter: till83
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Probe, Airbag, Probefahrt
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?