30.11.01 06:33 Uhr
 928
 

Inder gibt geplanten Terror-Angriff per Flugzeug auf engl. Oberhaus zu

Berichten der 'Asian Page' zu Folge hat ein Inder, der bereits vor einem Monat festgenommen worden war, nun zugegeben einen Terror-Anschlag mit einem Flugzeug auf das englische Oberhaus geplant zu haben.

Der Mann hatte ingesamt schon ca. 470.000 DM investiert und an etlichen Flugstunden in den Vereinigten Staaten, Australien und England teilgenommen um eine derartige Maschine in das britische 'House of Common' abstürzen zu lassen.

Nicht genau geklärt ist jedoch, ob es er eine direkte Verbindung zum Terror-Netzwerk Bin Ladens 'El-Qaida' ist, jedoch ist bekannt, dass er die selbe Flugschule in Florida, USA besuchte, wie die Todespiloten vom 11.September.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Flugzeug, Angriff, Inder
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?