30.11.01 00:52 Uhr
 93
 

Arabische Liga: Angriff auf Irak beendet Koalition

Bei einer Pressekonferenz auf der Tagung der Zivilisationen-Konferenz in Ägypten, von der SN bereits berichtete, sagte der Sprecher der Arabischen Liga, Amr Moussa, eine Ausweitung des Krieges auf den Irak könnte das Ende der Koalition bedeuten.

Moussa reagierte damit im Namen der arabischen Staaten auf wiederholte Vorwürfe der Bush-Regierung gegenüber dem Irak. Dieser arabische Standpunkt sei klar und werde sich nicht ändern.

Als Alternative zur Ausweitung des Krieges würden die Äußerungen von Colin Powell, der auf differenzierte Mittel, die auch weniger Krieg bedeuten könnten, hingewiesen hatte, sehr positiv aufgenommen.


WebReporter: OlliBLN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Angriff, Liga, Koalition
Quelle: www.arabicnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?