30.11.01 00:38 Uhr
 55
 

Al-Qaida: Somalia verneint Basis im Land

Bei seiner Reise durch Äthiopien verneinte der Präsident von Somalia, dass es in seinem Land Stützpunkte von Bin Ladens Terrororganisation al-Qaida gebe. Diesem Verdacht sehe sich Somalia zu Unrecht ausgesetzt.

Dabei habe er die USA eingeladen, sich vor Ort selbst davon zu überzeugen. Den Somalis sei nichts bekannt über derartige Terror-Netzwerke im eigenen Land.

Wenn es von den USA dennoch Hinweise und Informationen über solche Netzwerke gebe, würde man dem selbstverständlich nachgehen und auch Hilfe der USA zur Bekämpfung dieser Strukturen annehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliBLN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, Al-Qaida, Somalia, Basis
Quelle: www.arabicnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
USA: Petition verlangt, dass Melania Trump ins Weiße Haus einzieht
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po
"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?