30.11.01 00:38 Uhr
 55
 

Al-Qaida: Somalia verneint Basis im Land

Bei seiner Reise durch Äthiopien verneinte der Präsident von Somalia, dass es in seinem Land Stützpunkte von Bin Ladens Terrororganisation al-Qaida gebe. Diesem Verdacht sehe sich Somalia zu Unrecht ausgesetzt.

Dabei habe er die USA eingeladen, sich vor Ort selbst davon zu überzeugen. Den Somalis sei nichts bekannt über derartige Terror-Netzwerke im eigenen Land.

Wenn es von den USA dennoch Hinweise und Informationen über solche Netzwerke gebe, würde man dem selbstverständlich nachgehen und auch Hilfe der USA zur Bekämpfung dieser Strukturen annehmen.


WebReporter: OlliBLN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, Al-Qaida, Somalia, Basis
Quelle: www.arabicnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?