29.11.01 22:41 Uhr
 6
 

Im November erhöht sich die Arbeitslosenzahl um 125.000 zum Vorjahr

In der morgigen 'Die Welt' - Ausgabe kommen die neuesten Zahlen aus der Nürnberger Bundesanstalt für Arbeit:
Die Erwerbslosenzahl nahm gegenüber dem Vorjahr um 125.000 zu.

Damit sind jetzt 3,77 Mio. Menschen in Deutschland ohne Arbeit. Damit ist nach Aussage der Bundesanstalt eine Trendwende erfolgt: Nach drei Monaten mit gleicher Tendenz spricht man von einem Auf- oder Ab-Trend.

Gegenüber dem Vormonat waren das 45.000 mehr an Arbeitlosen.
Außerdem ist diese Entwicklung seit drei Jahren zum ersten mal über einem Vorjahresniveau aufgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, November, Vorjahr, Arbeitslosenzahl
Quelle: www.vwd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?