29.11.01 22:41 Uhr
 6
 

Im November erhöht sich die Arbeitslosenzahl um 125.000 zum Vorjahr

In der morgigen 'Die Welt' - Ausgabe kommen die neuesten Zahlen aus der Nürnberger Bundesanstalt für Arbeit:
Die Erwerbslosenzahl nahm gegenüber dem Vorjahr um 125.000 zu.

Damit sind jetzt 3,77 Mio. Menschen in Deutschland ohne Arbeit. Damit ist nach Aussage der Bundesanstalt eine Trendwende erfolgt: Nach drei Monaten mit gleicher Tendenz spricht man von einem Auf- oder Ab-Trend.

Gegenüber dem Vormonat waren das 45.000 mehr an Arbeitlosen.
Außerdem ist diese Entwicklung seit drei Jahren zum ersten mal über einem Vorjahresniveau aufgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, November, Vorjahr, Arbeitslosenzahl
Quelle: www.vwd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?