29.11.01 22:41 Uhr
 6
 

Im November erhöht sich die Arbeitslosenzahl um 125.000 zum Vorjahr

In der morgigen 'Die Welt' - Ausgabe kommen die neuesten Zahlen aus der Nürnberger Bundesanstalt für Arbeit:
Die Erwerbslosenzahl nahm gegenüber dem Vorjahr um 125.000 zu.

Damit sind jetzt 3,77 Mio. Menschen in Deutschland ohne Arbeit. Damit ist nach Aussage der Bundesanstalt eine Trendwende erfolgt: Nach drei Monaten mit gleicher Tendenz spricht man von einem Auf- oder Ab-Trend.

Gegenüber dem Vormonat waren das 45.000 mehr an Arbeitlosen.
Außerdem ist diese Entwicklung seit drei Jahren zum ersten mal über einem Vorjahresniveau aufgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, November, Vorjahr, Arbeitslosenzahl
Quelle: www.vwd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?