29.11.01 22:41 Uhr
 6
 

Im November erhöht sich die Arbeitslosenzahl um 125.000 zum Vorjahr

In der morgigen 'Die Welt' - Ausgabe kommen die neuesten Zahlen aus der Nürnberger Bundesanstalt für Arbeit:
Die Erwerbslosenzahl nahm gegenüber dem Vorjahr um 125.000 zu.

Damit sind jetzt 3,77 Mio. Menschen in Deutschland ohne Arbeit. Damit ist nach Aussage der Bundesanstalt eine Trendwende erfolgt: Nach drei Monaten mit gleicher Tendenz spricht man von einem Auf- oder Ab-Trend.

Gegenüber dem Vormonat waren das 45.000 mehr an Arbeitlosen.
Außerdem ist diese Entwicklung seit drei Jahren zum ersten mal über einem Vorjahresniveau aufgetreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, November, Vorjahr, Arbeitslosenzahl
Quelle: www.vwd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante verstorben
Micaela Schäfer veröffentlicht Porno: heiße Lesben-Action mit Sarah Joelle
Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?