29.11.01 21:20 Uhr
 17
 

Marathon-Lesung in Magdeburg ist vorbei

Am heutigen Donnerstag hatten sich in Magdeburg mehrere sachsen-anhaltinische Schriftsteller und noch einige andere europäische Kollegen zu einer besonderen Literatur-Lesung getroffen. Es war eine Marathon-Veranstaltung, die über 12 Stunden ging.

Von den 20 Schriftstellern aus Belgien, Bulgarien, Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn gaben immer zwei eine Stunde lang deutsch-sprachige Gedichte und Texte von sich.

Mit dieser Aktion wollte man einen Beitrag zur europäischen Integration in literarischen Dingen leisten. Außerdem sei es ein PR-Maßnahme gewesen, um den kulturellen Rang von Sachsen-Anhalt auch in Europa stärker ins Bewußtsein zu bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Marathon, Magdeburg, Lesung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?