29.11.01 21:08 Uhr
 1
 

PurchasePro steigen 19 Prozent

Die Aktien des B2B Dienstleisters PurchasePro gehören heute zu den Tagesgewinnern an der Nasdaq. Der Grund für den momentanen Anstieg in Höhe von 19 Prozent auf 83 Cents ist die Ankündigung zweier Vorstände, demnächst Aktien zurückkaufen zu wollen.

Den Angaben zufolge will CEO Richard Clemmer insgesamt 100.000 Aktien in den nächsten Wochen zurückkaufen und CFO Mark Donachie will ebenfalls in den nächsten Wochen Aktien im Wert von einem Zehntel seines Jahresgehalts kaufen.

Dies schafft Vertrauen bei den Anlegern, die heute ebenfalls wieder verstärkt zu investieren scheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz
Missernte: Nordkorea könnte auf Lebensmittelspenden angewiesen sein
Fernsehsender n-tv nimmt Werbespots für Türkei aus dem Programm



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?