29.11.01 21:04 Uhr
 282
 

Nach "Mein Kampf" soll nun der "Totale Krieg" auf die Bühne kommen

In den letzten sechs Jahren hatte der türkische Schauspieler Serdar Somuncu das Buch 'Mein Kampf' von Hitler künstlerisch verarbeitet und eine Mischung von Original-Zitaten und kabarettistischen Gags auf der Bühne präsentiert.

Doch damit ist jetzt Schluss, er will nun was anderes machen. Er bereitet ein neues europaweites Projekt vor, dass sich um die bekannte Goebbels-Rede im Sportpalast vom 18. Februar 1943 dreht, in der Goebbels den 'totalen Krieg' ausrief.

Somuncu hält es für wichtig, sich mit der NS-Ideologie weiterhin zu beschäftigen.

So wie Historiker sich damit auf ihre eigene Weise damit beschäftigen, mache er es eben auf seine Art als Schauspieler.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kampf, Krieg, Bühne, Mein Kampf
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Ordnungsamtsmitarbeiter-Kündigung wegen Lesens von "Mein Kampf" rechtens
Werl: Häftling zieht vor Gericht, weil er im Gefängnis "Mein Kampf" lesen will
Adolf Hitler veröffentliche wohl vor "Mein Kampf" Buch unter falschem Namen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Ordnungsamtsmitarbeiter-Kündigung wegen Lesens von "Mein Kampf" rechtens
Werl: Häftling zieht vor Gericht, weil er im Gefängnis "Mein Kampf" lesen will
Adolf Hitler veröffentliche wohl vor "Mein Kampf" Buch unter falschem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?