29.11.01 20:50 Uhr
 67
 

Nintendo besser als Microsoft?

Trotz schwacher Konjunktur geht es einer Branche extrem gut: der Konsolen- und Spielebranche. Es scheint, als könne sie sich komplett von der Konjunktur abkoppeln und ein sehr erfolgreiches Eigenleben führen. Dies beweisen zum Beispiel die Erfolge der Playstation 2 von Sony und seit einigen Tagen auch die neuen Konsolen Xbox von Microsoft und GabeCube von Nintendo.

Dabei scheint Nintendo in den USA einen noch erfolgreicheren Start erwischt zu haben, als der Konkurrent Microsoft, der innerhalb der ersten Tage 300.000 Konsolen verkaufte.

Nintendo berichtete heute, dass man innerhalb der ersten Woche bereits 500.000 Konsolen verkauft habe. Bis Jahresende planen beide Konzerne zwischen 1 und 1,5 Mio. Exemplare in den USA zu verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Nintendo
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?