29.11.01 20:06 Uhr
 179
 

Mit dem Segen von US-Präsident Bush: Keine Internetsteuer

Der US-amerikanische Präsident Georg Bush jr. unterschrieb jüngst ein Verbot für eine Internetsteuer.

Das Verbot gilt, nachdem das alte Verbot am 21. Oktober auslief, nun weitere zwei Jahre.

Damit müssen Surfer nun z.B. nicht mit erhöhten Preisen für Online-Shopping rechnen.

Bush begründete das erneute Verbot damit, dass das Internet nicht in seinem Wachstum durch Steuern beeinträchtigt werden darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zaubi@Allgäu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Internet, Präsident, George W. Bush, Segen
Quelle: www.heise.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?