29.11.01 19:00 Uhr
 56
 

Wirtschaftlicher Schaden durch Viren geht in die Milliarden

Ein unabhängiges Forschungsinstitut aus den USA hat den volkswirtschaftlichen Schaden, der durch Viren in den letzten Jahren verursacht wurde, untersucht.

Unrühmlicher Spitzenreiter dieser Liste ist der 'I Love you'-Virus aus dem Jahre 2000 mit einem Schaden von 8,75 Milliarden US-Dollar. Er wird gefolgt vom 'Code Red' mit 2,62 Mrd USD.

Die nächsten in der Rangliste sind Melissa mit 1,1 Mrd USD, Sircam 1,05 Mrd USD, Explore.zip mit 1,02 Mrd USD und Nimda mit 0,53 Mrd USD.


WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wirtschaft, Milliarde, Schaden, Viren
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?