29.11.01 17:14 Uhr
 3.151
 

Erhält das Internet eine Sendezeitbeschränkung?

Im Rahmen weitreichender Verbesserungen zum Schutz jugendlicher Surfer im Netz diskutiert man über die Einführung von Sendezeiten im Internet. So sollen jugendgefährdende Seiten nur noch von 23 Uhr bis 6 Uhr zugänglich sein.

Die FSM (Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia) soll dann dafür sorgen, dass die Anbieter sich einer Selbstkontrolle unterziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.heise-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?