29.11.01 16:36 Uhr
 2
 

Barnes & Noble mit größerem Verlust

Der US-Buchhändler Barnes & Noble Inc. gab am Donnerstag bekannt, dass sich sein Verlust im dritten Quartal ausgeweitet hat, was das Ergebnis eines gedämpften Konsumverhaltens nach den Anschlägen des 11. September ist.

Der ProForma-Verlust vergrößerte sich von 4 Cents pro Aktie im Vorjahr auf nun 8 Cents pro Aktie. Analysten hatten mit einem Verlust von 10 Cents pro Aktie gerechnet. Der Umsatz im Quartal stieg von 768,7 Mio. Dollar im Vorjahr auf nun 791 Mio. Dollar.

Die Aktie von Barnes & Noble schloss gestern in New York bei 27,01 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?