29.11.01 15:51 Uhr
 2
 

Orphan Drug Status für Cell Therapeutics-Produkt

Das Biotechnologie-Unternehmen Cell Therapeutics Inc. erhielt von der US-Zulassungsbehörde den Orphan Drug Status für sein Produkt Trisenox. Das experimentelle Medikament wird zur Behandlung von chronischem Rückenmarkkrebs und von akutem myelozytischem Krebs getestet. Das National Cancer Institute unterstützt mehrere klinische Tests.

Der Orphan Drug Status fördert die Entwicklung von Medikamenten, welche der Behandlung von seltenen Krankheiten dienen. Dabei handelt es sich um lebensbedrohliche Krankheiten, die bei weniger als 200.000 Patienten auftreten. Dies bedeutet, dass das Medikament ein Exklusivrecht in den USA für sieben Jahre erhält. Dazu kommen Forschungsmittel, Steuererleichterungen und der Wegfall der Zulassungsgebühr für die Food and Drug Administration.

Die Aktien fielen an der Nasdaq um 7,87 Prozent und schlossen bei 27,50 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Status
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?