29.11.01 15:23 Uhr
 7.605
 

Wird heute der tödlichste Brief der Welt geöffnet?

Der Milzbrand-Brief, den US-Senator Leathy erhalten hat, soll heute mit einem Roboter geöffnet werden. Er enthält voraussichtlich genug Anthrax-Sporen um 100.000 Menschen zu töten. Nach zwei Wochen intensiver Vorbereitung ist es heute soweit.

Während der Vorbereitungszeit wurden zahlreiche Möglichkeiten überlegt um nicht die kleinste mikroskopische Spur zu verlieren. Der Brief, der seit dem 16.11. in einem Kühlfach lagerte, ist der einzige relativ gut erhaltene.

Der Brief, der heute im Schutzlabor in Fort Detrick in Mayland geöffnet wird, hat im Capitol Hill noch mindestens 50 weitere Briefsäcke verseucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: anton wagner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Brief
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?