29.11.01 14:25 Uhr
 39
 

Spanischer Pokal: Luis Figo blutverschmiert nach Kopfballduell

Im spanischen Pokal musste Real Madrid zum Drittligisten UD Lanzarote. Diese hatten lediglich einen Kunstrasenplatz. Mit Mühe und Not gewannen die 'Königlichen' am Ende mit 3:1.

Real Madrid tat sich zu Beginn sehr schwer - bis Zinedine Zidane und Luis Figo eingewechselt wurden. Danach bestimmten die 'Königlichen' das Spielgeschehen und gewannen durch die Tore von Celades (24.Min), Guti (59.Min) und Pavon (71.Min).

Die Szene des Spiels lieferte Superstar Luis Figo: Im Kopfballduell mit einem Gegner zog er sich eine Platzwunde zu und ging blutverschmiert vom Spielfeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pokal, Luis, Kopfball
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?