29.11.01 13:42 Uhr
 2
 

H5B5 plaziert erste Tranche der Kapitalerhöhung

Das Medienunternehmen H5B5 Media AG teilte am Donnerstag mit, dass die Ausnutzung des Kapitals II (insgesamt 500.000 Aktien gegen Bareinlage) zur Stärkung der Eigenkapitalbasis begonnen hat.

Die Realtime Holding AG, eine private Beteiligungs-, Beratungs- und Investment-Gesellschaft, hat die ersten 50.000 neuen Aktien zu jeweils 2,42 Euro gezeichnet. Sie beabsichtigt zudem, in den nächsten Monaten gemeinsam mit ihren Investoren auch die restlichen Aktien abzunehmen.

Die Vorstandsmitglieder Jan Herrmann und Hendrik Hey haben der Realtime Holding im Rahmen der üblichen Wertpapierleihe jeweils 250.000 Aktien zur Verfügung gestellt. Nach Handelsregistereintrag und Schaffung der neuen Aktien wird diese Wertpapierleihe wieder rückabgewickelt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit
Sturz bei Glatteistest ist kein Arbeitsunfall



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Fußballstar Ronaldo möchte Zweitliga-Klub in England oder Spanien kaufen
Dänemark: U-Boot-Erfinder soll getötete Journalistin auch gefoltert haben
In deutschen Moscheen wird für Sieg türkischer Armee gebetet: Kritik aus Union


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?