29.11.01 13:22 Uhr
 68
 

Gegen Juventus Turin wird ermittelt - 186 Arzneimittel entdeckt

Die Zeitung 'La Gazzetta dello Sport' meldet in Italien, dass die Staatsanwaltschaft gegen Juventus Turin ermittelt. Nun ist der mehrfache italienische Meister erneut unter Doping-Verdacht.

Ermittler in Sachen Doping, Prof. Gianni Benzi, dazu 'Unter der Tribüne eines großen Serie A-Clubs sind in einer kleinen Apotheke 186 verdächtige Arzneimittel gefunden worden'.

Außerdem meinte er, wenn ein Arzt eines der gefundenen Arzneien verschrieben hätte, wäre er sofort ins Gefängnis gewandert. Bereits vor einigen Monaten wurde der Mannschaftsarzt und der Geschäftsführer von Turin wegen Betrug angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Juventus Turin, Turin, Arznei, Arzneimittel
Quelle: sportal.sports.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin
Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Benedikt Höwedes wechselt zu Juventus Turin
Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?