29.11.01 13:12 Uhr
 327
 

Neuartiger 3D-Fernseher in Bremen entwickelt

Aus einer Zusammenarbeit der Hochschule Bremen und des Unternehmens Grundig geht ein völlig neuartiger Fernseher hervor, der nahezu flimmerfrei mit Hilfe einer Spezial-Brille dreidimensionales Fernsehen ermöglicht.

Also Grundlage diente ein modifizierter 100Herz Fernseher von Grundig, der mit Hilfe einer von Grundig modifizierten Software und einigen baulichen Änderungen durch den Fachbereich Elektrotechnik der Universität nun realisiert wurde.

Dabei unterstützt diese neue Generation sowohl 'normales' Fernsehen als auch 3D-Fernsehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bremen, 3D, Fernseher
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Nach Protesten: Roman Polanski verzichtet auf seinen Vorsitz bei Filmpreis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Bildung -Weg von der Evolutionstheorie, dafür "Lebewesen und die Umwelt"
Urteil: ADAC darf seinen Vereinsstatus behalten
Giftgas: Terroristen können tödliche Chemikalien gegen Bevölkerung einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?