29.11.01 12:37 Uhr
 84
 

Urteil: Quellcode von "DeCSS" darf doch nicht veröffentlicht werden

Ein US-Berufungsgericht hat
jetzt den Forderungen der Filmindustrie nachgegeben und die Verbreitung des Quellcodes der DVD-Kopiersoftware 'DeCSS' untersagt.

Die Software hatte ein Webmaster auf seiner Hackerseite veröffentlicht.

Das Gericht hob damit ein früheres Urteil auf. Ob weitere rechtliche Schritte folgen, ist zur Zeit nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in London: Täter war Brite
Antwerpen: Mann rast mit Auto durch Einkaufsstraße - Polizei kann ihn stoppen
Regensburg: 53-Jähriger wegen Internethetze gegen Flüchtlinge zu Gefängnis verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in London: Täter war Brite
Steuerzahlerbund kritisiert Milliarden-Subventionen für unnötige Projekte
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?