29.11.01 12:33 Uhr
 46
 

Die gefährlichsten Viren 2001: Trojaner stehen ganz oben auf der Liste

Nach Berichten des Antiviren-Softwareherstellers Network Associates gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters hat sich die Zahl der Computerviren in den letzten Jahren stark erhöht.

Trojanische Pferde seien die beliebteste Methode um in fremde Rechner einzudringen.
Mit etwa 25 % Prozent belegen die Trojaner Platz 1 auf der Virenliste 2001.


Als äußerst problematisch bezeichnet der CEO des Softwareherstellers die immer beliebter werdenden DSL-Anschlüsse, die eine 'Always on'-Verbindung erlauben und somit den Trojanern alle Türen öffnen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, 2001, Liste, Viren, Trojaner
Quelle: de.internet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?