29.11.01 10:15 Uhr
 4
 

TV-Loonland verdoppelt Konzernüberschuss

Die TV-Loonland AG konnte in den ersten neun Monaten den Konzernüberschuss von 4,3 Mio. Euro in der Vorjahresperiode um 97,8 Prozent auf 8,4 Mio. Euro beinahe verdoppeln. Das EBIT stieg um 43,9 Prozent auf 12,9 Mio. Euro, nach 9,0 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum

Der Umsatz wuchs im Berichtszeitraum um 34,1 Prozent auf 51,4 Mio. Euro, gegenüber 38,3 Mio. Euro in den ersten neun Monaten 2000. Für das vierte Quartal, welches erfahrungsgemäß das stärkste Quartal ist, wird ein weiterer Umsatzanstieg erwartet.

Das Unternehmen hält an seinem Ergebnisziel von 13,4 Mio. Euro im Konzernjahresüberschuss fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Konzern
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?