29.11.01 09:26 Uhr
 18
 

Stammeskrieger kidnappen einen Deutschen

Wie jetzt bekannt wurde, ist ein Deutscher in Sanaa (Jemen) entführt worden, offensichtlich von Stammeskriegern.

Vom Auswärtigen Amt in Berlin werden noch keine Angaben über den Fall veröffentlicht.

Bereits seit Beginn der 90er Jahre werden immer wieder Ausländer im Jemen verschleppt. Vertreter der Regierung bemühten sich, durch Verhandlungen mit den Stammesführern die Entführten zu befreien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch
Quelle: www.mannheimermorgen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden
Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?