29.11.01 09:10 Uhr
 5
 

TelesensKSCL verringert EBITDA-Verlust

Die TelesensKSCL AG verzeichnete im 3. Quartal 2001 einen Umsatzrückgang auf 17,2 Mio. Euro, nach 19,3 Mio. Euro im 2. Quartal. Damit wurden in den ersten neun Monaten Umsätze von 65,0 Mio. Euro erzielt.

Der EBITDA-Verlust im 3. Quartal 2001 konnte vor außergewöhnlichen Aufwendungen auf 13,3 Mio. Euro verbessert werden, gegenüber 15,9 Mio. Euro im 2. Quartal. Der Konzernfehlbetrag belief sich im 3. Quartal aufgrund von Sonderabschreibungen auf 128,1 Mio. Euro.

Für das Gesamtjahr 2001 rechnet das Unternehmen mit einem EBITDA-Verlust vor außergewöhnlichen Aufwendungen von 33,0 bis 38,0 Mio. Euro und mit einem Umsatz von 80,0 bis 85,0 Mio. Euro


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN