29.11.01 06:07 Uhr
 52
 

Afghanistan:Frau und Kind von Hilfsgütern erschlagen

Eine afghanische Frau und ein Kind wurden am Dienstag von einer Ladung Hilfsgüter erschlagen.
Die Ladung landete auf dem Haus in dem sich die Frau und das Kind befanden und brachten es zum Einsturz.

Aus US Militärkreisen war zu hören, dass man sehr sorgfältig darauf achte wo die Hilfsgüter abgeworfen werden.
Dieses Unglück sei sehr zu bedauern.

Der Abwurf der Hilfsgüter fand im Nord-Osten von Afghanistan statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Kind, Afghanistan
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?