28.11.01 23:34 Uhr
 109
 

USA schiessen Kandahar sturmreif - Omar fordert Kampf bis in den Tod

In einer Radioansprache hat sich der Führer der Taliban, Mullah Omar, an seine militärischen Führer gewandt. Während die USA die letzte in Taliban-Hand verbliebene Stadt zur Einnahme bereit geschossen haben, forderte er seine Kommandeure zu absolutem Widerstand auf.

Sie sollen ihre Stellungen halten und notfalls bis zu ihrem Tod kämpfen. Mullah Omar, der ebenso wie Bin Laden selbst in Kandahar vermutet wird, fordert zum Durchhalten auf und sagte, dass man den amerikanischen Truppen zeigen werde, was es heißt einen Heiligen Krieg zu führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tod, Kampf
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?